Nach der Wurzelfüllung ist es unbedingt erforderlich, den Zahn mit einem Klebe-Inlay bzw. einer Krone zu versorgen, da die Zähne spröde werden oder es über kurz oder lang andernfalls zu Kronenbrüchen kommt. Wobei diese dann in der Regel in der Höhe der Schmelz-Zementgrenze (unterhalb der Gingiva) brechen und der Zahn dann oftmals nicht mehr zu erhalten ist.

Hohe Endodontie Erfolge

Die moderne Endodontie hat eine hohe Erfolgsquote. Allerdings ist der erforderliche Aufwand immens, eine private Zuzahlung notwendig.